Streuobstwiesenfest in Ochsenhausen

Datum: 
Donnerstag, 10 Mai, 2018 - 13:00 bis 17:00
Adresse: 
Netzwerk Fachwarte
Beschreibung: 

Picknick in der Streuobstwiese. 

Am Vatertag laden die drei Naturschutzverbände - BUND, NABU und das Netzwerk der Fachwarte - alle Naturliebhaber, Wanderer, Radler und natürlich alle Bewohner von Ochsenhausen und Umgebung ein, in der Streuobstwiese hinter dem ehemaligen Ochsenhauser Krankenhaus den Frühling zu feiern. Wer mag, bringt Decke und Picknickkorb mit und genießt den Nachmittag unter den blühenden Obstbäumen.

Außer Kaffee, Kuchen und Getränke gibt's Sensen-Mähen, eine spielerische Kinderführung zum Thema Insekten, ein Kinderbastelprogramm und viele Infos zu unseren sechsbeinigen Bestäubungshelfern und unserer Naturschutzarbeit. Ein Vortrag im Grünen entführt in die faszinierende Welt der Insekten, die in diesem Jahr besonders im Fokus stehen.

Wir Naturschutzverbände möchten mit diesem Fest die Bedeutung von Streuobstwiesen hervorheben. Sie sind ein wichtiger Bestandteil unserer Ober-schwäbischen Kulturlandschaft und mit bis zu 3000 Tierarten und einer Vielzahl von Pflanzenarten wertvolle Rückzugsgebiete für gefährdete Tiere wie zum Beispiel Steinkauz, Fledermausarten, zahlreiche Schmetterlinge und vieles mehr. Alleinrund fünf Dutzend Vogelarten kann man als ständige oder vorübergehende Gäste in ihnen finden. Und trotz ihrer großen ökologischen Bedeutung gehen Streuobstwiesen stark zurück. Schade eigentlich, denn das Obst aus ihnen ist auch die Grundlage für viele Köstlichkeiten: naturbelassenes Tafelobst, Marmelade, Kuchen, Dörrobst, Most und Saft.

Veranstaltungsort ist die Streuobstwiese am ehemaligen Krankenhaus.