Heimisches Wildobst – aromareiche Raritäten am Wegesrand

Datum: 
Freitag, 2 Oktober, 2015 - 14:30
Adresse: 
Christel Mühlhäuser
Schwäbische Landpartie
Kirchstraße 37
73117 Wangen-Oberwälden
Beschreibung: 

Unsere Natur hat viel Schönes und Wildes am Wegesrand zu bieten – da heißt es zugreifen. Nach diesem ruhigen Spaziergang über den Schafbuckel genießen wir kulinarische Spezialitäten rund um’s Wildobst.

Bevor sich die Natur vollständig zurückzieht, zeigt sie sich noch einmal in ganz besonderer Fülle und Pracht. Eine große Zahl heimischer Wildobstsorten wird jetzt reif. Sie sind nicht nur essbar, sondern auch köstlich zuzubereiten. Sie versorgen uns mit den wichtigsten Vitaminen, die unser Immunsystem für den Winter stärken.

Unsere Natur hat viel Schönes und Wildes am Wegesrand zu bieten – da heißt es zugreifen.
Wertvolle Tipps zum Sammeln und Zubereiten heimischer Pflanzen geben Ihnen Anregungen für die eigene Küche.

Nach diesem ruhigen Spaziergang über den Schafbuckel im Biosphärengebiet genießen wir kulinarische Spezialitäten rund um’s Wildobst.

Gästeführerin: Hildegard Drexler
Mindestteilnehmerzahl: 10
Max. Teilnehmerzahl: 30

Wanderung | 2 - 3 Stunden | 10 Euro inkl. Kostproben