Birnenbestimmungsseminar in Oberpfraundorf/ Deutenkofen 2015

Datum: 
Freitag, 11 September, 2015 - 18:00 bis Samstag, 12 September, 2015 - 17:00
Adresse: 
Lehr- und Beispielsbetrieb Deutenkofen
Blumberger Straße 1
Ortsteil Oberpfraundorf-Deutenkofen
84166 Adlkofen
Beschreibung: 

Teil I Grundlagen der Birnenbestimmung und Tafelbirnen

Freitag, 11. September, Oberpfraundorf

18:00 - 21:00 Grundlagen der Birnenbestimmung

Samstag, 12. September

09:00 - 10:00 Tafelbirnen

10:00 -12:00 Bestimmungsmerkmale

13:00 - 15:00 Praktische Bestimmung

15:00 - 17:00 Bestimmung der mitgebrachten Sorten Jan Bade, Kaufungen Hessen, Pomologenverein

 

 

Teil II Wirtschaftbirnen und Wildbirne

Samstag 3. Oktober, Obstbaulehrbetrieb Deutenkofen

08:30 - 09:30 Wiederholung Teil I durch Kursteilnehmer

09:30 - 09:50 Wie unterscheiden sich die Wirtschaftbirnen Weinbirnen, Saftbirnen, Dörr / Kletzenbirne, Brennbirnen, Scheid/Klärbirnen, Kochbirnen, Krautbirnen Josef Wittmann, Pomologenverein

09:50 - 10:10 Pause

10:10 - 11:00 Die Wildbirne aus systematischen-botanischer Sicht

  • Wildbirne Pyrus pyraster
  • Schneebirne Pyrus nivalis
  • Weidenblättrige Pyrus salicifollia
  • Unterscheidung von Wild- und Kulturbirne
  • Früchte der Wildformen
  • Ökologie der Wildbirne

 

PD Dr. Gregor Aas, Direktor des Ökologischen- Botanischen Garten Bayreuth

11:00 - 12:00 Most, Brenn- und Dörrbirnen Sorten, Sortenmerkmale und Sortenbestimmung

12:00 - 13:00 Mittag

13:00 - 16:00 Most, Brenn und Dörrbirnen Sorten, Sortenmerkmale und Sortenbestimmung Hermann Schreiweis, Baden-Württemberg, Pomologenverein

16:00 -17:00 Besichtigung der Birnenanlage Deutenkofen

Teilnahmegebühren 70€

Anmeldung unter: infoatobstwanderwege [dot] de

Die Kursgebühr ist nach Rechnungsstellung ( = Anmeldebestätigung) zu begleichen. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Registrierung erfolgt nach Eingang der Anmeldungen