Veranstaltungen 2017

Streuobstwiesen, Wildbienen, funkelnde Sterne

Datum: 
Freitag, 5 Mai, 2017 - 19:00
Adresse: 
Ernst Frank
In den Gründen 1 (Firmenparkplatz Baumschule Entenmann)
73235 Weilheim a.d.Teck
Beschreibung: 

Eine informative Abend- und Nachtwanderung durch die Streuobstwiesen und Wald sowie "mit den Augen am Himmel". Informationen über Streuobstwiesen, Wildbienen sowie Astronomie.

Termin: Freitag, 5. Mai 2017, 19:00 Uhr

Ein Angebot im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Schwäbisches Hanami" in Zusammenarbeit mit dem "Schwäbischen Streuobstparadies".

Bei ungeeignetem Wetter (z.B. Niederschlag, Unwetterwarnungen) fällt die Wanderung aus - im Zweifelsfall bitte anrufen!

Lebensraum Streuobstwiese (Vortrag)

Datum: 
Freitag, 5 Mai, 2017 - 19:30 bis 21:30
Adresse: 
Andre Frank-Bühler
Hermann-Schnaufer-Str. 2
71263 Weil der Stadt
Beschreibung: 

Unsere heimischen Streuobstwiesen und ihre bereits selten gewordene Artenvielfalt sind vor allem durch Bauvorhaben bedroht. Im Vortrag erfahren Sie, welche Maßnahmen zur Rettung der Streuobstwiesen notwendig sind und welch wertvolles Ökosystem für immer verloren geht.

Treff: Katholischen Gemeindehaus St. Augustinus, Hermann-Schnaufer-Str. 2 in Weil der Stadt.

Tag der offenen Obstwiese

Datum: 
Samstag, 6 Mai, 2017 - 09:00 bis 17:00
Adresse: 
Verena Dittmann
Borchertring 69
22309 Hamburg
Beschreibung: 

Schauen Sie wo das Obst, für unsere gesunden und leckeren Produkte, wächst. Wir führen Sie über unsere Obstwiese und erklären unser naturverbundenes Anbaukonzept.

Wir bauen nach der Habitat-Gleichgewicht-Methode an. Das heißt, Sie bekommen nicht nur große und kleine Bäume, unterschiedlichster Sorten und Gattungen, zu sehen. Ja, bei uns bekommen Sie zudem viele faszinierende natürliche und angelegte Strukturelemente zu sehen. Diese Vielzahl an Habitaten fördert die Biodiversität bei Tieren und Pflanzen und macht es leicht, ständig was Neues zu entdecken.

Neben Führungen bieten wir an Getränke (natürlich unseren leckeren Apfelsaft und Naturapfelwein) und Kuchen. Evtl. besteht die Möglichkeit zu grillen.

Unsere Obstwiese liegt im Sinntal, südlich von Fulda. Melden Sie sich bitte bis eine Woche vor der Veranstaltung bei uns an! Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

23. Mostbarkeiten Messe 2017

Datum: 
Samstag, 6 Mai, 2017 - 10:00 bis Sonntag, 7 Mai, 2017 - 18:00
Adresse: 
Hundsdorf 2
Kompetenzzentrum Zogglhof
9470 St. Paul im Lavanttal
Beschreibung: 

Messeveranstaltung rund um das Obst jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr mit umfangreichem Ausstellungs- und Rahmenprogramm

ALPEN-ADRIA-VERKOSTUNG

Im Vorfeld der Messeveranstaltung fand die internationale Alpen-Adria-Verkostung statt, die diesmal wieder gemeinsam mit der Kärntner Landesbewertung erfolgreich durchgeführt wurde. Alle  ausgezeichneten Produkte werden in einer dekorativen Ausstellung den Besuchern präsentiert.

KULINARISCHES FEST

An beiden Messetagen erwarten Sie kulinarische Spezialitäten aus den Genussregionen und aus dem Alpen-Adria-Raum.

An beiden Messetagen können Sie die Einrichtungen und Anlagen am Zogglhof besichtigen, sowie das Lavanttaler Obstbaumuseum im Zogglhof besuchen. Weiters sind Aussteller aus folgenden Bereichen für Sie da:

  • Brennereianlagen
  • Fachliteratur
  • Flaschen und Verpackungsmaterial
  • Baumschule
  • Essigdegustation
  • Galerie der Mostbarkeiten
  • Raiffeisen Lagerhaus
  • uvm.

Die Mispel - ein fast vergessener Baum in den Obstgärten und Obstwiesen

Datum: 
Samstag, 6 Mai, 2017 - 14:00 bis 16:00
Adresse: 
Hermann Bürgin
Schullandheim Hobbach, Roland-Eller-Umweltzentrum
Bayernstraße 2-4
63863 Eschau-Hobbach
Beschreibung: 

Haben Sie schon einmal Mispelmarmelade, Mispel-Brotaufstrich oder Mispel-Likör probiert? Kennen Sie die Blatt- und Blütenformen von Mespilus germanica? Wenn nicht, dann kommen Sie mit auf einen Spaziergang zu einem alten, kulturhistorisch interessanten Obstbaum.
Max. Teilnehmerzahl: 20 Personen
Anmeldung bitte per Email oder telefonisch
Treffpunkt: Hof Schullandheim Hobbach

ApfelStellDichEin

Datum: 
Samstag, 6 Mai, 2017 - 14:00
Adresse: 
Lohnkelterei Ferschenmüller
Heimbuchenthal
Wintersbacherstr. 85A
63874 Dammbach
Beschreibung: 

Erleben Sie eine Apfelweinprobe der etwas anderen Art. Lassen Sie sich von kulinarischen Köstlichkeiten rund um den Apfel in herrlich gemütlicher Atmosphäre verwöhnen. Wir versprechen Ihnen: Die rein vegetarischen Apfelprodukte sind ein Hochgenuss für jedermann. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Treffpunkt: Biergarten Deutsche Vermögensberatung AG
Hauptstr 82, 63872 Heimbuchenthal
Telefon: 06092 6738

Führung im Obstparadies

Datum: 
Samstag, 6 Mai, 2017 - 15:00
Adresse: 
Johannes Geng
Obstparadies Manufaktur
Im Gaisgraben 17
79219 Staufen
Beschreibung: 

Individuelle Termine für Gruppen auf Anfrage
Eine außergewöhnliche VerFührung

Bei einer Führung durch das einzigartige Obstparadies gibt es vieles zu sehen und zu probieren. Die Führungen finden von April bis Oktober statt. Bei der Begehung wird an verschiedenen Plätzen auf die Arbeitsweise im Obstparadies eingegangen. Die Teilnehmer erfahren sehr viel Wissenswertes über klassische und biologische Obsterzeugung. Unter dem Motto „mehr als Obst“ werden natürliche Zusammenhänge und Wechselwirkungen aufgezeigt. Gezeigt werden die verschiedenen Wasser- und Totholzbiotope, Steinmauern und vieles mehr. Im Staufener Obstparadies werden über 40 Obstarten kultiviert. Die Teilnehmer werden Wildobstarten, alte fast vergessene Obstarten, aber auch Neues wie Kiwi, Mandelbäume, Kaki oder Indianerbananen sehen. Im heranwachsenden Hochstammwäldele gibt es über 200 verschiedene alte Apfel- bzw. Birnensorten zu besichtigen. Über hundert Wildrosensorten, 15 verschiedene Fliedersorten und eine große Anzahl verschiedenster Sträucher und Bäume machen den Rundgang zu einem einmaligen Naturerlebnis.

Was wäre ein Obstparadies, wenn Mann / Frau nicht das Eine oder Andere aus unserer Obstparadies Manufaktur probieren könnte. Allein unsere Likörabteilung bietet inzwischen über 50 verschiedene Liköre. Sie können außerdem Trockenobst, Sirup, Honig, zuckerarme Fruchtaufstriche, sortenreine Säfte und unsere alkoholfreien Paradies-Prickler genießen. Während der Führung wird auch auf Themen wie Geschmack, Vielfalt, Inhaltsstoffe, Obstlagerung oder Apfelallergie eingegangen.
Organisatorisches

Eine Voranmeldung ist für unsere Organisation zwingend notwendig. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Die Führungen dauern mit Verköstigung ca. 3 Stunden.
Für die Führung wird inklusive der paradiesischen Verköstigung ein Unkostenbeitrag von 15,- € erhoben.
Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre sind kostenlos.
Treffpunkt am Hofladen, Im Gaisgraben 17 in Staufen um 15.00 Uhr.
Nur bei extrem schlechtem Wetter fallen die Führungen aus.
Bitte gutes Schuhwerk, eventuell warme, winddichte bzw. Regenkleidung und Gummistiefel mitbringen.
Hunde können leider nicht mitgenommen werden.

Ebbelwoi-Hoffest mit Ausstellung „Landschaftspflege / Streuobstwiesen“

Datum: 
Samstag, 6 Mai, 2017 - 17:00
Adresse: 
Kelterei Hornung
Hauptstr. 13
63853 Mömlingen
Beschreibung: 

Willkommen in der Fairtrade-Gemeinde Mömlingen! Wir präsentieren Ihnen eine interessante Ausstellung: „Landschaftspflege und heimische Streuobstwiesen“. Feiern Sie mit uns vom 5.-8. Mai, und genießen Sie unsere regionalen und fair gehandelten Köstlichkeiten: Ebbelwoi vom Holzfass, Cidre, naturtrüber Apfelsaft, Apfel-Mango-Saft, Apfellikör u. Obstbrände. Die Kleine Metzgerei (Eisenbach) verwöhnt Sie mit leckerem Käse u. Spezialitäten vom Schwäbisch-Hällischen Landschwein. Für die ganze Familie steht eine 12 Meter lange XXL-Hüpfburg bereit!

Exkursion: Vogelstimmen in den Streuobstwiesen

Datum: 
Sonntag, 7 Mai, 2017 - 07:00 bis 09:00
Adresse: 
Streuobstwiesenzentrum
Steckenbornweg 65
64297 Darmstadt
Beschreibung: 

Kurz nach Tagesanbruch führt Andrea Weischedel auf den Spuren von Nachtigall, Gartenrotschwanz und Wendehals durch die Streuobstwiesen.
Treffpunkt: Parkplatz Frankensteinschule, Heinrich-Delp-Str. 189, Darmstadt-Eberstadt

Vogelwelt der Streuobstwiesen (Exkursion)

Datum: 
Sonntag, 7 Mai, 2017 - 08:00 bis 11:00
Adresse: 
Bernd Augustin
73252 Brucken
Beschreibung: 

Vogelkundliche Exkursion am Fuße der Schwäbischen Alb im Lenninger Tal.
Wanderkleidung und gutes Schuhwerk empfohlen.

Treffpunkt 8 Uhr in 73252 Brucken am Parkplatz beim "Alten Schulhaus", ca. Dorfmitte an der B465

Seiten

XLS Export