Veranstaltungen 2017

Streuobstwiesenfest 2017

Datum: 
Sonntag, 30 April, 2017 - 10:00 bis 18:00
Adresse: 
Thilo Rau
Streuobstverein B-I-O
Gartenstr.
25
71717 Beilstein
Beschreibung: 

Streuobstwiesenfest
des Streuobstverein B-I-O und der Steinkauz-Streuobstwiesen-Projekt-GbR
amSo. 30.04.2017 ab 10.00 Uhr im Oberstenfelder–Gronau ( 71720 Oberstenfeld )

Verbringen Sie einen schönen Tag mit uns und entdecken Sie auf der Streuobstwiese "kleinen Ruheoasen".

Es erwarten Sie Informationen rund um die Streuobstwiesen wie z.B. Infos für Stücklesbesitzer, Infostände von Nabu und BUND, dem Streuobstverein B-I-O, und unser kleiner Streuobstmarkt. Es gibt Leckeres vom Grill und auch an unsere vegetarischen Freunde wurde gedacht. Abgerundet wird unser Fest mit regionalen Weinen und unseren Steinkauz-Säften.

Weitere Informationen unter http://streuobstverein-b-i-o.mein-verein.de oder per Mail an streuobst-beilsteinatweb [dot] de

Streuobsterlebnis und Spargelgenuss – Schlaraffenburger Aktionstag auf der Erdbeer-Ranch Alzenau

Datum: 
Sonntag, 30 April, 2017 - 10:00 bis 14:00
Adresse: 
Schlaraffenburger Streuobstprojekt & Erdbeer-Ranch Höfler
Märkerstr. 35
63755 Alzenau
Beschreibung: 

Führung um 11:00 Uhr (ca. 1 Std, 2 km)

Auf einem Spaziergang rund um die Erdbeer-Ranch erfahren Sie von Werner Höfler und Alexander Vorbeck viel Interessantes über den heimischen Obst- und Gemüseanbau und deren regionaler Vermarktung. Wir gehen auf eine Entdeckungsreise durch die Streuobstwiese und stoßen dabei auf Steinkauz, Apfelsaft und Goldparmäne. Kurzweilige Spielpausen kommen nicht nur den Kindern gelegen.
Imker Schielke aus Daxberg bietet auf dem Gelände eine „Flugshow“ mit Bienen an und informiert über die Imkerei.
Für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt.

Streuobstwiesenfest

Datum: 
Sonntag, 30 April, 2017 - 14:00 bis 17:00
Adresse: 
Claudia Klausner
Netzwerk Fachwarte
Löcherstr.1
88400 Biberach
Beschreibung: 

Das Netzwerk der Fachwarte läd gemeinsam mit dem NABU und dem BUND zum Streuobstwiesenfest in Ochsenhausen ein!

Auf der Streuobstwiese am ehem. Krankenhaus in Ochsenhausen wird ein buntes Programm angeboten:

- Führungen auf der Streuobstwiese zu den Themen Kulturbiotop Streuobstwiese und Vogelschutz in Streuobstwiesen
- Infostände (NABU, BUND, Fachwarte)
- Imker
- Bastelprogramm für groß und Klein
- Spielangebote für jung und nicht mehr ganz so jung
- Kulinarisches

„Offene Gartentür“ mit Pflanzenflohmarkt und Kräuterführung im Naturerlebnisgarten

Datum: 
Sonntag, 30 April, 2017 - 14:00 bis 17:00
Adresse: 
Landesbund für Vogelschutz in Bayerrn e.V. (LBV)
Dreizehnmorgenweg 8
63801 Kleinostheim
Beschreibung: 

Im Rahmen der LBV-Aktion „Offene Gartentür“ steht die LBV-Umweltstation Naturerlebnisgarten in Kleinostheim wieder offen. Am Nachmittag findet dort ein Pflanzenflohmarkt statt und Roland Mayer bietet eine Kräuterführung mit Hinweisen zur Verwendung in Küche und Medizin. Dabei dürfen die Gäste eine Wald- und Wiesenpizza probieren!
Unterstützt wird der LBV hierbei vom örtlichen Obst- und Gartenbauverein.
Treffpunkt: LBV-Umweltstation Naturerlebnisgarten, Birkenseeweg (im Sport- und Freizeitgelände).
Bitte Ausschilderung folgen.

Telefon: 06027 4090796

Leidenschaft Blüte

Datum: 
Montag, 1 Mai, 2017 - 10:00 bis 18:00
Adresse: 
Thomas Garner
Zusamtaler Saftmanufaktur
Kohlstattweg 2
86479 Aichen
Beschreibung: 

Information und Beratung zu Streuobstwiesen, Verkostung von Streuobstprodukten.Veranstaltungsort: Gundelfingen Birkenried 2

Apfelblütenfest

Datum: 
Montag, 1 Mai, 2017 - 11:00 bis 21:00
Adresse: 
Obsthof am Steinberg
Am Steinberg 24
60437 Frankfurt am Main
Beschreibung: 

Ab 11 Uhr Frühschoppen in der Schoppenwirtschaft.
Gastwinzer: Premium-Sake präsentiert von Yoshiko Ueno-Mueller und Jörg Müller (UENO GOURMET).
Von 14 bis 16 Uhr: Ponyreiten für Kinder von 2 bis 11 Jahren mit „Ponyreiten am Kindergeburtstag„.
Über den Tag: Kunsthandwerk, Akrobatik und Livemusik.

Kinder dürfen gerne in unserem Apfelgarten unter Aufsicht frei spielen und den nahegelegenen Spielpatz aufsuchen. Eltern haften für Ihre Kinder.

Blütenbegehung

Datum: 
Montag, 1 Mai, 2017 - 13:00 bis 16:00
Adresse: 
Gerlinde Heid
91349 Egloffstein
Beschreibung: 

Information und Beratung zu Streuobstwiesen.Veranstaltungsort: Egloffstein Streuobstwiese Hundsboden

Obstblütenspaziergang in den Mai

Datum: 
Montag, 1 Mai, 2017 - 14:00
Adresse: 
Finkenweg 5
63776 Mömbris-Schimborn
Beschreibung: 

Der Landschaftsobstbauer Dieter Wissel informiert bei dem Spaziergang von der Bioland Streuobstwiese im Kahltal auf die Heidbergwiese (ca. 800m) über das Thema „Obstbaumblüte/Befruchtung und ökologische Streuobstwiesenpflege“. Nach der Rückkunft können die Streuobst-Direktsäfte und Apfelwein-Spezialitäten mit einem Schnack verkostet werden.
Kosten: 5,- €/Erwachsene, Kinder frei
Max. Teilnehmerzahl: 30 Personen
Anmeldung bitte telefonisch oder per E-Mail
Treffpunkt: Streuobstwiese am Kahltal Radfahr-Wanderweg zw. Schimborn und Mensengesäß
Wissel`s mobile Kelterei + Wissel`s Bioland Streuobstbau

Telefon: 06029 6728

Obstblütenspaziergang in den Mai

Datum: 
Montag, 1 Mai, 2017 - 14:00 bis 18:00
Adresse: 
Monika + Dieter Wissel
Wissel`s mobile Kelterei + Wissel`s Bioland Streuobstbau
Finkenweg 5
63776 Mömbris-Königshofen
Beschreibung: 

Obstblütenspaziergang in den Mai

Montag 1. Mai 2017 um 14:00 Uhr, Treffpunkt: Bioland Streuobstwiese (Obstbaumschniitt-Lehrpfad) am Kahltal Radfahr-Wanderweg zw. Schimborn und Mensengesäß (200m vom Bhf. Schimborn)
Obstblütenspaziergang auf Obstwiesen von Wissel`s Bioland Streuobstbau. Der Landschaftsobstbauer und Obst/Gartenbau Fachwart Dieter Wissel informiert bei dem Spaziergang von der Bioland Streuobstwiese im Kahltal auf die Heidbergwiese (ca. 1,1 km) über das Thema "Obstbaumblüte/Befruchtung und ökologische Streuobstwiesenpflege". Der phantastische Ausblick vom Heidberg auf die blühende Streuobstregion des gesamten mittleren Kahlgrundes ist sicher ein Highlight der Führung.
Nach der Rückkunft auf die Kahltalwiese können die Streuobst- Direktsäfte und Apfelwein Spezialitäten von Wissel`s mobiler Kelterei mit einem kleinen Schnack inmitten blühender Obstbäume gemütlich verkostet werden.

Teilnehmerbeitrag: 5 €, Kinder sind kostenfrei, Anmeldung erforderlich!
Wissel`s mobile Kelterei, Monika Wissel, Finkenweg 5, 63776 Mömbris-Königshofen, 06029 6728, dieter [dot] wisselatgmx [dot] de, www.wissels-mobile-kelterei.de

Internationale Streuobsttage 2017

Datum: 
Donnerstag, 4 Mai, 2017 - 11:00 bis Freitag, 5 Mai, 2017 - 20:00
Adresse: 
Sommerrefektorium im Benediktinerstift
Hauptstraße 1
9470 St. Paul i. Lav.
Beschreibung: 

Veranstalter sind die ARGE STREUOBST - Österreichische Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des Streuobstbaus und zur Erhaltung obstgenetischer Ressourcen, das LAND KÄRNTEN - Abteilung Umwelt, Wasser und Naturschutz, der BENEDIKTINERSTIFT ST. PAUL im Lavanttal und MOSTBARKEITEN

Programm

Donnerstag, 4. Mai 2017

11.00 bis 13.00 Uhr
Registrierung der Teilnehmer im Sommerrefektorium Benediktinerstift St. Paul, Hauptstr. 1, 9470 St. Paul

13.00 Uhr
Eröffnung und Grußworte

15.00 Uhr
Sprecherin der ARGE Streuobst Obfrau DI Katharina Varadi-Dianat

16.00 Uhr
„Streuobstwiesen als ökologischer Beitrag fürnachhaltiges Wirtschaften“ Referent: LR Rolf Holub

17.00 Uhr
„Regionale Wertschöpfung mit Produkten aus Streuobst aus der Sicht des Vereines Mostbarkeiten“ Referent: Obmann Hans Köstinger (Verein Mostbarkeiten)

Ab 19.00 Uhr
Degustationsmenü mit Apfelweinbegleitung im Festsaal Gasthaus Gössnitzer, 9470 Granitztal 9

Freitag, 5. Mai 2017

9.00 Uhr
„Hochwertige Obstweine aus Streuobstwiesen, z.B. VMCC-Apfelweine mit staatlicher Prüfnummer“ Referent: HR Dr. Walter Flak (Leiter des Bundesamtes für Weinbau)

9.30 Uhr
„Eignungsprüfung von aus Lavanttaler Apfelsaft selektionierten Hefestämmen. Hefeauswahl und Anwendung im Großversuch“ Referent: HR Dr. Walter Flak (Leiter des Bundesamtes für Weinbau)

10.30 Uhr
„“Gesündlich“ mit Genuss“ Referent: Dr. Georg Lexer (Facharzt für Chirurgie) Herausgeber, www.antikrebs.at

11.15 Uhr
„Biogene Amine im Apfelwein, Weißwein und Rotwein, Konsequenzen für den Verbraucher?“ Referent: Univ. Prof. Dr. Reinhart Jarisch (Dermatologe, Schwerpunkt: Allergologie)

12.00 Uhr
Mittagessen im Gasthaus Poppmeier, St. Paul

14.00 Uhr
„(Irr-)Wege eines künftigen Streuobstanbaues“ Referent: DI Dr. Lothar Wurm, HBLAuBA Klosterneuburg

15.00 Uhr
„Der Hochstammobstbau in der Ostschweiz - Unterlagen, Sorten und Pflege“ Referent: Richard Hollenstein, Landw. Zentrum St. Gallen, Fachstelle Obstbau, Flawil

16.00 Uhr
„Bienen und Streuobstwiesen“ Referent: fr Nikolaus Reiter OSB (Imkereimeister)

Ab 19.00 Uhr
besteht die Möglichkeit, am Zogglhof eine kommentierte Essigverkostung zu besuchen

Anmeldung bis spätestens 1. Mai 2017 unter: mostbarkeitenatgmx [dot] at oder 04357/3141
ACHTUNG: aufgrund der örtlichen Gegebenheiten gibt es eine begrenzte Teilnehmerzahl.
Tagungsgebühr: EUR 150,-- (inkl. Degustationsmenü am Donnerstagabend, zweimaliger Nächtigung mit Frühstück, Tagungsunterlagen und Mittagessen
am Freitag)

Seiten

XLS Export