Veranstaltungen 2015

Seminar „Von der Streuobstwiese ins Glas“ mit Verkostung

Datum: 
Freitag, 24 April, 2015 - 19:30
Adresse: 
Brennerei Trost
Lerchenstrasse 24
72636 Frickhausen - Linsenhofen
Beschreibung: 

Das Neuffener Tal als Juwel der Streuobstwiesen

Das Geheimnis der edlen Destillate?

Woran erkenne ich einen guten Obstbrand?

Wie trinke ich ihn richtig?

Wie kommt er ins Glas?

Das und vieles mehr werden sie erfahren.

Zu unseren Destillatproben reichen wir Ihnen kleine Snacks.

Bilder unserer heimischen Früchte, unserer Streuobstwiesen, unserer Landschaft werden Sie in die prägnante Welt der Fruchtaromen unserer edlen Destillate einstimmen.

Kosten 30€.

Anmeldung erforderlich. Tel. 07025 4031

Streuobsttag Rheinland-Pfalz

Datum: 
Samstag, 25 April, 2015 - 09:00 bis 16:00
Adresse: 
Veranstaltungsort
Universität Koblenz - Landau
Fortstraße 7
Gebäude: C 1, Raum: 001
76829 Landau
Beschreibung: 

LÄNDLICHE RÄUME HABEN ZUKUNFT!
Streuobstflächen gelten als wichtiger Baustein für Ökologie, Umwelt und Landschaft in ländlichen sowie stadtnahen Räumen und als Rückzugsbereich für Flora und Fauna. Ein dauerhafter Erhalt der Streuobstwiesen kann zum einen durch die wirtschaftliche Nutzung von Früchten und Aufwuchs erzielt werden. Aber auch das Bewusstsein für den Lebensraum zu schaffen, Zusammenhänge zu erkennen und Wissen zu vermitteln trägt zur Sicherung der Streuobstbestände bei.
Der Lebensraum Streuobst ist dynamisch und voller Wechselwirkungen. Eingriffe können fördern, doch auch zerstören. Fachbeiträge geben Einblick in Zusammenhänge und regen an, bewusst zu handeln. Mit unterschiedlichen Konzepten gelingt es leicht, das Wissen zielgruppenorientiert und spannend zu vermitteln. Hier gilt es, von anderen zu lernen und dadurch Streuobst auch in der Bevölkerung weiterzubringen. Die Veranstaltung möchte den Blick auch für vielfältige Flora und Fauna der Streuobstwiesen schärfen und aufzeigen, wie diese Vielfalt im Habitat gerade in Frühjahr und Sommer gefördert werden kann. Nach dem Motto: „Wir achten nur, was wir kennen“ soll der Tag dazu beitragen, dem Streuobst etwas näher zu kommen.


Akademie Ländlicher Raum Rheinland-Pfalz
Geschäftsstelle in Kooperation mit: UNIVERSITÄT KOBLENZ-LANDAU

Zielgruppe:

Streuobstakteure, Akteure der Umweltbildung, Jugendarbeit, Erwachsenenbildung, Lehrkräfte und Pädagogen allgemeinbildender Schulen, Naturschutzbehörden,
Naturschutzberater

Anmeldungen: bis zum 14.04.2015
-  per Post oder Fax mit umseitigem Formular
-  per E-Mail an alratdlr [dot] rlp [dot] de
-  im Internet auf www.landschafft.rlp.de
Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Anmeldebestätigung erfolgt per E-Mail nach Ablauf der Anmeldefrist.

Kosten: 30 € pro Teilnehmer
(Organisation, Imbiss, Erfrischungsgetränke und Eintritt zur Landesgartenschau inbegriffen)
Bei Abmeldung innerhalb von 14 Tagen vor der Veranstaltung oder bei Nichterscheinen ist eine Rückerstattung der Teilnehmergebühr leider nicht möglich.
Zahlungseingang spätestens drei Werktage vor der Veranstaltung. Eine Barzahlung ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Frühjahrshock unter Glasdächern

Datum: 
Samstag, 25 April, 2015 - 10:00
Adresse: 
Blumencenter Bader
Stuttgarter Str. 60
72574 Bad Urach
Beschreibung: 

 Frühjahrshock unter Glasdächern bei Frühjahrsblumen.

 

Zur Apfelblüte in die Streuobstwiesen

Datum: 
Samstag, 25 April, 2015 - 13:30 bis 17:30
Adresse: 
Naturschutzzentrum Karlsruhe-Rappenwört
Hermann-Schneider-Allee 47
76189 Karlsruhe
Beschreibung: 

"Frühling im Kraichgau": Unter diesem Motto steht eine geführte Frühlingswanderung von Grötzingen durch Streuobstwiesen un die Kraichgaulandschaft im Frühlingskleid nach Söllingen und Berghausen. Entlang des Weges gibt es viele Erläuterungen zu Natur und Landschaft. Zum Abschluss besteht Gelegenheit zur gemeinsamen Einkehr in Berghausen. Die Rückreise ist ab dem Bahnhof Wössingen möglich. 

Referent: Hans-Martin Flinspach
Kostenfreie Veranstaltung
Anmeldung erforderlich: 0721-9366710 oder per Mail naturschutzatlandratsamt-karlsruhe [dot] de
Treffpunkt: 13:30 Uhr an der Haltestelle Bahnhof Grötzingen
E-Mail: 

Obstblütenfest

Datum: 
Samstag, 25 April, 2015 - 14:00
Adresse: 
Franz Bogner
Kreisverband für Gartenbau und Landespflege FRG
Grafenauer Straße 44
94078 Freyung
Beschreibung: 

Bereits zum 4. Mal findet das »Obstblütenfest« für alle naturbegeistertenKinder und Erwachsene in unserem Obstlehrgarten in Eckertsreut, 94160 Ringelai statt.

Blütenwanderung

Datum: 
Samstag, 25 April, 2015 - 14:00
Adresse: 
Andreas Schneider
Obsthof am Steinberg
Am Steinberg 24
60437 Frankfurt/Nieder-Erlenbach
Beschreibung: 

Um 14:00 Uhr geht Ihr nach einer Hausschoppen- oder Apfelsaft-Begrüßung mit Andreas Schneider und 2 frühlingsfrischen Apfel-Cidre auf Blütenwanderung durch seine Obstgärten. Dauer: 1 Stunde, 19,50 EUR p.P. inkl. Hausschoppen oder Apfelsaft und 2 Apfel-Cidre.

Blütentraum Streuobstwiese

Datum: 
Samstag, 25 April, 2015 - 14:00
Adresse: 
Freilichtmuseum Beuren
In den Herbstwiesen
72660 Beuren
Beschreibung: 

Inmitten eines Meeres aus blühenden weißen Obstbäumen liegt das Freilichtmuseum Beuren des Landkreises Esslingen. Diese blühende Pracht will Albrecht Schützinger, Fachberater für Obst- und Gartenbau im Landkreis Esslingen, den Besucherinnen und Besuchern in einer Führung näher bringen.
In der einstündigen Führung erfahren Sie nicht nur viel Wissenswertes zu einzelnen Sorten und zu Geschichte, Nutzen, Ökologie und Zukunft der Streuobstwiesen. Sie erhalten auch praktische Tipps zur Pflege der Bäume und der Wiesen, gute Ratschläge, die die Erträge fördern und zugleich der Landschaftspflege und dem Naturschutz dienen.

»Wo d’r Bartl d’ Moscht holt« Mostprämierung im Freilichtmuseum Beuren

Datum: 
Samstag, 25 April, 2015 - 16:00
Adresse: 
Karl Heinrich Wagner
Wiesensteigle 14
72660 Beuren
Beschreibung: 

Das Freilichtmuseum lädt zur traditionellen Mostprämierung ins Museumsdorf nach Beuren ein. Teilnehmen können alle, die Most selbst hergestellt und eingelagert haben und diesen von den Veranstaltungsteilnehmern kritisch prüfen lassen wollen.
Eine Anmeldung ist bis spätestens Freitag, dem 17. April erforderlich. Durchgeführt und fachlich begleitet wird sie vom Obst- und Gartenbauverein Beuren zusammen mit dem Freilichtmuseum. Bei der Veranstaltung werden auch Tipps und Kniffe zur Erzeugung eines gesunden Mostes ausgetauscht.
Es wird eine Teilnehmergebühr von 5,- € erhoben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung über das Freilichtmuseum: www.freilichtmuseum-beuren.de

Alle Vögel sind schon da: Sonnenaufgang im Streuobstparadies

Datum: 
Sonntag, 26 April, 2015 - 05:00
Adresse: 
Stadt Nürtingen
Marktstraße 7
72622 Nürtingen
Beschreibung: 

Jochen Hildenbrand, Umweltbeauftragter der Stadt  Nürtingen, und Kultur- und Landschaftsführer Wolf Rühle starten mit Ihnen in den Sonntagmorgen mit ersten Vogelstimmen und dem Sonnenaufgang. Es werden typische Vogelstimmen aus den Streuobstwiesen zu hören und auch zu sehen sein. Hilfreich dafür ist ein Fernglas!

Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Spaziergang durch das Schwäbische Streuobstparadies. Bitte gutes Schuhwerk und ein Fernglas mitbringen.
Um Anmeldung bis zum 21.04.2015 wird gebeten.

Treffpunkt: Ecke Helmholzweg / Riethweg 72622 Nürtingen

Kosten 4,00 EUR pro Erwachsener und 2,50 EUR pro Kind

 

 

Obstblüte und Zugvogelkonzert

Datum: 
Sonntag, 26 April, 2015 - 07:00
Adresse: 
NABU Ober-Mörlen
Uhlandstraße 3
61239 Ober-Mörlen
Beschreibung: 

Wanderung im Naturschutzgebiet Magertriften von Ober-Mörlen/Butzbach.
Beobachtungsschwerpunkte: Gesang der Nachtigall, Zugvogelkonzert, Obstblüten.
Treffpunkt: Sportplatzbrücke in Ober-Mörlen, An der Hüftersheimer Mühle.

Seiten

XLS Export