Veranstaltungen 2015

Grundlagen des Obstbaumschnitts

Datum: 
Samstag, 7 November, 2015 - 09:00 bis 14:00
Adresse: 
MainÄppelHaus Lohrberg Streuobstzentrum e.V.
Klingenweg 90
60389 Frankfurt a.M. / Seckbach
Beschreibung: 

Theorie und Praxis des Baumschnitts bei Kern- und Steinobst sowie Beerenobststräuchern. Mit Karsten Liebelt. Vorrangig für Gartenobstbäume.
Teilnehmer min. 10, max. 25. Kosten 20 € / Person, Verpflegung möglich. Die selbe Veranstaltung findet auch am Samstag, 21.11.2015 9 -14 Uhr statt.

1. Streuobst-Fest in Weiler i.d.B

Datum: 
Sonntag, 8 November, 2015 - 14:00 bis 17:00
Adresse: 
Michael Kortus
IG-Streuobst Weiler
Walter-Klein-Str. 5
73525 Schwäbisch Gmünd
Beschreibung: 

Am Sonntag, den 8. November um 14:00 Uhr, wird am Hofcafé in Herdtlinsweiler die erste Informationstafel für den Steuobstpfad in Weiler angebracht.

Begleitet wird der Start des Streuobstpfades von einer Saftpressaktion. Es wird sortenreiner Apfelsaft aus Weilermer Äpfeln gepresst, der natürlich probiert werden darf, und alle, die Flaschen mitbringen, können sich den leckeren Saft auch gegen eine Spende mit nach Hause nehmen.

Der NABU Schwäbisch Gmünd, die Streuobst-Guides des Bezirksverbands für Obst- und Gartenbau Schwäbisch Gmünd und natürlich die IG-Streuobst-Weiler werden an diesem Tag mit vielen Informationen das 1. Streuobst-Fest in Weiler i.d.B. begleiten.

Die Kräuterpädagogin Susanne Dalke wird Kräutersalz mit Kräutern der Streuobstwiese herstellen und beim Imker Wolfgang Dalke kann leckerer Honig probiert werden.

Weiter vielfältige Produkte aus der Streuobstwiese werden die Mosterei Seitz aus Straßdorf und Auer Fruchtsäfte aus Weißenstein präsentieren.

Für die Bewirtung sorgt das Team vom Hofcafé, der Erlös der Veranstaltung wird für die Finanzierung des Steuobstpfads verwendet.

1. Streuobst-Fest in Weiler i.d.B.
Sonntag, den 8. November 14:00 – 17:00 Uhr
Am Hofcafé in Herdtlinsweiler

Obstbäume erkennen an Rinde und Knospen

Datum: 
Samstag, 14 November, 2015 - 14:00
Adresse: 
Treffpunkt: Alte Plochinger Steige 158, Jugenddorf Hohenreisach
73230 Kirchheim
Beschreibung: 

Die Früchte sind verarbeitet und die Bäume trennen sich von ihren Blättern. Wie kann ich trotzdem die verschiedenen Obstbäume der Streuobstwiese unterscheiden und erkennen? Ausgerüstet mit Papier, Bleistift und Lupe begeben wir uns auf Entdeckungstour und erkennen große Unterschiede an den so scheinbar gleich aussehenden Bäumen.

Anmeldung unter melindajulieatweb [dot] de, Naturschutzzentrum Schopfloch

Kosten: 5€ /Person

Baumschnittkurs

Datum: 
Sonntag, 15 November, 2015 - 10:00 bis 14:00
Adresse: 
Freundeskreis Eberstädter Streuobstwiesen e.V.
Steckenbornweg 65
64297 Darmstadt-Eberstadt
Beschreibung: 

Silke Mai, die auch die Obstbäume des Streuobstwiesenzentrums schneidet, vermittelt theoretische Grundlagen über Wachstumsgesetze, Kronenaufbau und Schnitttechniken. Anschließend werden die Kenntnisse praktisch angewandt.

Treffpunkt: Streuobstwiesenzentrum, Steckenbornweg 65, Darmstadt-Eberstadt (darf nicht mit PKW angefahren werden!)
Anmeldung erforderlich (zentrumatstreuobstwiesen-eberstadt [dot] de oder Tel. 06151-53289)
Teilnahmegebühr: 20€

Seminar „Von der Streuobstwiese ins Glas“ mit Verkostung

Datum: 
Freitag, 27 November, 2015 - 19:30
Adresse: 
Brennerei Trost
Lerchenstrasse 24
72636 Frickhausen - Linsenhofen
Beschreibung: 

Das Neuffener Tal als Juwel der Streuobstwiesen.

Das Geheimnis der edlen Destillate?

Woran erkenne ich einen guten Obstbrand?

Wie trinke ich ihn richtig?

Wie kommt er ins Glas?

Das und vieles mehr werden sie erfahren.

Zu unseren Destillatproben reichen wir Ihnen kleine Snacks.

Bilder unserer heimischen Früchte, unserer Streuobstwiesen, unserer Landschaft werden Sie in die prägnante Welt der Fruchtaromen unserer edlen Destillate einstimmen.

Kosten 30€.

Anmeldung erforderlich. Tel. 07025 4031

 

Sortenseminar 1

Datum: 
Samstag, 28 November, 2015 - 09:00 bis 16:00
Adresse: 
MainÄppelHaus Lohrberg Streuobstzentrum e.V.
Klingenweg 90
60389 Frankfurt a.M. / Seckbach
Beschreibung: 

Einführung in die Obstsortenbestimmung. Eigene Apfelsorten können im Kurs bestimmt werden, 4 Früchte pro Baum mitbringen. Mit Werner Nussbaum. Teilnehmer min. 16, max. 25. Kosten 35 € / Person.

Wissenswertes zum Obst- und Gartenbau

Datum: 
Dienstag, 8 Dezember, 2015 - 19:30
Adresse: 
Obst-, Garten- und Weinbauverein Eltingen-Leonberg e.V.
Schleiermacherstraße 5/5
71229 Leonberg
Beschreibung: 

Vortrag zu Obst- und Gartenbau im Saal des alten Rathauses in Eltingen.

Seiten

XLS Export