Veranstaltungen 2015

Mostaktion auf der Streuobstwiese

Datum: 
Sonntag, 4 Oktober, 2015 - 15:00
Adresse: 
Treffpunkt: Alte Plochinger Steige 158, Jugenddorf Hohenreisach
73230 Kirchheim
Beschreibung: 

Ernte auf der Streuobstwiese. Mit Schüttelhaken ausgerüstet machen wir uns ans Werk. Sind die Äpfel von Hand aufgelesen und sorgfältig verlesen, musen wir mit einer Mühle das Obst. Die frische Maische wird mit einer kleinen Spindelpresse zu Süßmost gepresst und kann sofort getrunken werden.

Anmeldung unter melindajulieatweb [dot] de, Naturschutzzentrum Schopfloch

Kosten: 5€ /Person

Apfelsortenverkostung

Datum: 
Montag, 5 Oktober, 2015 - 18:00
Adresse: 
Main-Taunus Streuobst e.V.
Am Kreishaus 1-5
65719 Hofheim am Taunus
Beschreibung: 

Von März bis Oktober bieten wir jeden ersten Montag im Monat der nicht in den Schulferien liegt themenbezogene Informationen zu Obstbäumen und Obstwiesen an.

Ort: Naturschutzhaus Weilbacher Kiesgruben, Frankfurter Str. 74, 65439 Flörsheim

Die Veranstaltung ist für alle offen, die Fragen und Probleme haben. Die Veranstaltung dauert maximal 2 Stunden und ist offen für alle die  in diesem Zeitfenster dazukommen möchten. Es ist keine Vortragsveranstaltung sondern eine offene Fragerunde. Jeder ist mit seinen Fragen und Problemen in diesen 2 Stunden willkommen.

Erhalt und Förderung der Biodiversität von Streuobstwiesen

Datum: 
Donnerstag, 8 Oktober, 2015 - 09:00 bis 17:00
Adresse: 
Naturschutz-Akademie Hessen
Seminargebäude
Friedenstr. 30
35578 Wetzlar Wetzlar
Beschreibung: 

Ausführliche Informationen unter: http://www.na-hessen.de/kalender/bilder/578~N124-2015_Biodiversitaet_Streuobstwiesen.pdf

9.20 Uhr  Eintreffen und Anmeldung
9.40 Uhr  Begrüßung und Eröffnung,Ruth Aichmüller, Naturschutz-Akademie Hessen, Wetzlar
9.45 Uhr  Streuobstwiesen als Zentren der Biodiversität, Ludwig Simon, Landesamt für Umwelt, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht, Mainz
10.30 Uhr  Paradiesapfel & Bembel – Streuobstwiesen in Hessen, Christian Geske, Hessen-Forst FENA, Gießen
11.00 Uhr  Arbeitskreis Streuobst Nidderau  – Gemeinsames Engagement für heimische Streuobstwiesen, Katja Adams, Umweltschutzbeauftragte der Stadt Nidderau
11.30 Uhr  Pause
11.50 Uhr  Förderung des Erhalts und der Pflege von Streuobstwiesen durch HALM, Katja Preusche, HMUKLV, Wiesbaden, Gerd Bauschmann, Staatl. Vogelschutzwarte f. Hessen, RL-Pfalz u. Saarland, Frankfurt, Peter Pohlmann, Landkreis Darmstadt-Dieburg, Sachbereich Landschaftspflege, Darmstadt
12.30 Uhr  Regional typische Obstsorten in Hessen, Werner Nussbaum, Landessprecher Pomologen-Verein, Landesgruppe Hessen, Schöneck
13.00 Uhr  Mittagspause
13.50 Uhr  Erhaltung der Streuobst- und Bienenbestände in Mainfranken durch genossenschaftliches Engagement: Die Main-Streuobst-Bienen eG  N.N., Main-Streuobst-Bienen eG, Margetshöchheim
14.30 Uhr  Pause
14.45 Uhr  Beweidung von Streuobstwiesen, Gerd Bauschmann, Staatl. Vogelschutzwarte f. Hessen, RL-Pfalz u. Saarland, Frankfurt
15.25 Uhr  Neue Wege und Visionen zur Vereinbarkeit von Ökologie und Ökonomie der Streuobstwiesen, Alexander Vorbeck, NABU-Bundesfachausschuss Streuobst, Mömbris
16.10 Uhr  Abschlussdiskussion
16.20 Uhr  Ende der Veranstaltung

Apfelfest "Rund um den Apfel"

Datum: 
Samstag, 10 Oktober, 2015 - 10:00
Adresse: 
Jörg Schmidt
Stiegelgasse 14
55218 Ingelheim
Beschreibung: 

2. Herbstfest der Naturschutzgruppe Ingelheim und Umgebung e.V. und dem Arbeitskreis "Alte Obstsorten"

Führung Streuobstwiesen „Berger Südhang“

Datum: 
Samstag, 10 Oktober, 2015 - 10:30 bis 13:00
Adresse: 
MainÄppelHaus Lohrberg Streuobstzentrum e.V.
Klingenweg 90
60389 Frankfurt a.M. / Seckbach
Beschreibung: 

Unterhaltsamer Spaziergang mit Infos, Geschichte und einem kleinen Imbiss. Mit J. Pietzner und G. Weinrich. Teilnehmer min. 10, max. 15. Kosten 15 € / Person (inkl. Imbiss)

Treffpunkt: Wendeschleife Bus 43 (Ende der Marktstr.)

Obstsorten aus dem Schwäbischen Streuobstparadies

Datum: 
Samstag, 10 Oktober, 2015 - 13:00 bis Sonntag, 18 Oktober, 2015 - 18:00
Adresse: 
Freilichtmuseum Beuren
In den Herbstwiesen
72660 Beuren
Beschreibung: 

In Zusammenarbeit mit dem Kreisverband der Obst- und Gartenbauvereine Esslingen e.V.

20. »Moschtfescht« im Freilichtmuseum Beuren

Datum: 
Samstag, 10 Oktober, 2015 - 13:00 bis Sonntag, 11 Oktober, 2015 - 18:00
Adresse: 
Freilichtmuseum Beuren
In den Herbstwiesen
72660 Beuren
Beschreibung: 

Jedes Jahr findet Anfang Oktober im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren das traditionsreiche „Moschtfescht“ statt.

Das Aktionswochenende zur Bewahrung der Streuobstwiesen findet in Kooperation mit dem Schwäbischen Streuobstparadies e.V. statt.

Das 20. »Moschtfescht« im Freilichtmuseum Beuren wird vom SWR Fernsehen mit einer Liveübertragung begleitet.

Beim zweitägigen „Moschtfescht“ gibt es ein attraktives Programm rund um Äpfel, Saft und Most. Verarbeitet werden eigene Äpfel aus den Museumswiesen. Schließlich liegt das Museumsdorf inmitten von Streuobstwiesen und setzt sich für deren Erhalt ein. Zupacken können Erwachsene und Kinder beim Waschen, Mahlen und Pressen des Obstes an einer mobilen, von Hand betriebenen Presse. Der frisch gepresste Apfelsaft darf gleich probiert werden. Bei der Verkostung von Säften kann der Geschmackssinn auf die Probe gestellt werden. Schaumweine und Obstwässer bieten den erwachsenen Besuchern überraschende Gaumenfreuden, während Kinder Apfelmus zubereiten, kleine Körbe flechten oder an der historischen Seilerbahn selbst Seile drehen.

Neben dem Mosten werden weitere traditionelle Herbstarbeiten vorgeführt, wie Gras mähen mit der Sense, Dengeln von Sicheln und Sensen und Messerschleifen. Praktische Tipps gibt es zur Pflege von Streuobstwiesen, Informationen über Imkerei und Bienenzucht gehören mit dazu.

Weit über 200 alte Apfel- und Birnensorten lassen sich auf einer großen Sonderschau bewundern. Eine mobile Schnapsbrennerei verströmt Wohlgerüche und veranschaulicht die Kunst des Brennens. Frisch Gebackenes kommt am Sonntag aus dem Museumsbackhäusle. Das Museumslädle, ein alter Kolonialwarenladen, hat geöffnet.

VerFührung im Obstparadies

Datum: 
Samstag, 10 Oktober, 2015 - 15:00 bis 19:00
Adresse: 
Johannes Geng
Obstparadies Manufaktur
Im Gaisgraben 17
79219 Staufen
Beschreibung: 

Bei der Begehung wird an verschiedenen Plätzen auf die Arbeitsweise im Obstparadies eingegangen. Dauer: 3,5 bis 4 Std., 15 EUR Unkostenbeitrag, bis 16 Jahre kostenfrei. Wir bitten um Voranmel­dung. Keine Hunde. Treffpunkt ist am Hofladen im Gaisgraben 17 in Staufen.

Herbstfest mit Führung im NSG Streuobstwiesen

Datum: 
Sonntag, 11 Oktober, 2015 - 10:00
Adresse: 
Paul Prüm
Kulturverein Wehlen, Wein und Wiesen e.V.
Kegelbahnstr. 21
54470 Bernkastel-Kues
Beschreibung: 

Der Verein "Wehlen,Wein und Wiesen e.V." feiert sein alljährliches Herbstfest mit Führung im NSG Streuobstwiesen bei Wehlen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Treffpunkt: an der alten Kirche im Stadtteil Wehlen.

14. Traunsteiner Apfelmarkt

Datum: 
Sonntag, 11 Oktober, 2015 - 10:00 bis 16:00
Adresse: 
Jürgen Sandner
Landschaftspflegeverband Traunstein e.V.
Papst-Benedikt-XVI.-Platz
83278 Traunstein
Beschreibung: 

14. Traunsteiner Apfelmarkt

Auf dem Stadtplatz 10 – 16 Uhr.

Verkauf von Äpfeln und Produkten aus Streuobstbeständen der Region
Informationen über Streuobst
Obstsortenbestimmung
Apfelsaft pressen für Kinder
Verkauf von Obstbäumen
Infostände

Seiten

XLS Export