Veranstaltungen 2015

Gras mähen mit der Sense

Datum: 
Samstag, 9 Mai, 2015 - 13:30 bis 17:00
Adresse: 
Freilichtmuseum Beuren
In den Herbstwiesen
72660 Beuren
Beschreibung: 

Manfred Speidel aus Nürtingen zeigt den richtigen und sicheren Umgang mit der Sense. Der Kurs findet in den Streuobstwiesen des Museumsdorfes statt.

Wir bitten um Voranmeldung auf der Homepage des Museums.

Als die Bäume auf die Wiesen zogen ...

Datum: 
Samstag, 9 Mai, 2015 - 14:15
Adresse: 
Treffpunkt zur Wanderung
Stuttgarter Str. 191 - Rathaus
73230 Kirchheim-Ötlingen
Beschreibung: 

Geführte Wanderung im Rahmen der Wanderwochen am Albtrauf durch die Streubobstwiesen in der Ötlinger Halde und dem Hohen Reisach mit den beiden „Obstlern“ Herbert Stopfner und Siegfried Guggenberger.

Leichte geführte Wanderung in den Streuobstwiesen in der Ötlinger Halde und dem Hohen Reisach.
Unterwegs erfährt man von den beiden "Obstlern" Herbert Stopfner und Siegfried Guggenberger viel Wissenswertes über die Streuobstwiesen, ihre Unterhaltung und Pflege. Danach werden Sie diese gar nicht mal so alte Kulturlandschaft mit ganz anderen Augen sehen.
Die Wanderung am Sa., 9.5.2015 beginnt um 14:15 Uhr am Rathaus in Ötlingen und endet auch dort.
Dauer ca. 2,5 - 3 Stunden. Weglänge ca. 8km.

Kosten: Erw. 6 EUR, Kinder bis 12 J. frei

Anmeldung: bis 5. Mai 2015 über sguggatt-online [dot] de

Festes Schuhwerk, witterungsangepaßte Kleidung und genügend zu Trinken für 3 Stunden mitbringen.

 

Wiesenblumen erkennen

Datum: 
Samstag, 9 Mai, 2015 - 15:00 bis 17:00
Adresse: 
Stiftung Naturschutzzentrum Schopflocher Alb
Vogelloch 1
73252 Lenningen-Schopfloch
Beschreibung: 

In Zusammenarbeit mit den Obstlern – Kulturlandschaftsführer Streuobstwiesen Albvorland und Mittleres Remstal
Auf dem Weg vom Treffpunkt zur nahegelegenen Streuobstwiese sammeln wir verschiedene Wiesenblumen und Gräser, bestimmen diese und lernen spielerisch mit allen Sinnen verschiedene Wiesentypen mit ihren unterschiedlichen Ansprüchen und Ausprägungen kennen.
Leitung
Melinda Eberle-Schwarzer, Kulturlandschaftsführerin „Die Obstler“
Teilnehmergebühr
5 € pro Kind
Teilnehmer
Kinder mit oder ohne Eltern im Alter von ca. 6 – 12 Jahren
Hinweis
Wetterfeste Kleidung, gutes Schuhwerk, evtl. kleines Vesper
Information und Anmeldung
bis 07.05.2015 im Naturschutzzentrum

Veranstaltungsort
Kirchheim u. T.
Treffpunkt
Parkplatz Jugenddorf Hohes Reissach zwischen Wernau und Kirchheim

VerFührung im Obstparadies

Datum: 
Samstag, 9 Mai, 2015 - 15:00 bis 19:00
Adresse: 
Johannes Geng
Obstparadies Manufaktur
Im Gaisgraben 17
79219 Staufen
Beschreibung: 

Bei der Begehung wird an verschiedenen Plätzen auf die Arbeitsweise im Obstparadies eingegangen. Dauer: 3,5 bis 4 Std., 15 EUR Unkostenbeitrag, bis 16 Jahre kostenfrei. Wir bitten um Voranmel­dung. Keine Hunde. Treffpunkt ist am Hofladen im Gaisgraben 17 in Staufen.

Kreis Most- Prämierung

Datum: 
Samstag, 9 Mai, 2015 - 19:00
Adresse: 
Veranstaltungsort:
Forum der Oskar Schwenk Schule
Schulstraße 2
71111 Waldenbuch
Beschreibung: 

Kreis Most-Prämierung in Waldenbuch

Anmeldungen bis 02. Mai 2015 Claudia Wezel, Tel: 07157-63484
Mail: claudia [dot] wezelatgmx [dot] de
Bedingungen: Mitmachen können alle Personen aus dem LK Böblingen sowie alle die Mitglied in einem OGV im KV Böblingen sind.
Max. eine Probe pro Haushalt kann in Form von 3 grünen 1 Liter Schraubverschluss-Weinflaschen ohne Etikett bereitgestellt werden.

Most - Anlieferung am 09.Mai 2015 ab 17:30 Uhr bis 18.45 Uhr
Beginn der Prämierung: 19.00 Uhr
Der Mostbesitzer sollte bei der Prämierung anwesend sein.
Vesper wird ab 17:30 Uhr angeboten
Ablauf: Bewertung erfolgt durch eine Jury und alle beteiligten Mostprobenlieferanten bzw. Gäste

Vogelstimmenwanderung

Datum: 
Sonntag, 10 Mai, 2015 - 07:00
Adresse: 
Lothar Peter
Treffpunkt am Gallusplatz
Königsberger Straße 36
35305 Grünberg
Beschreibung: 

Wir werden Einblicke in Naturräume erhalten und die darin lebenden Vögel hören, sehen und bestimmen.
Fernglas und angepasste Kleidung werden empfohlen. Die Feldwege sind teilweise unbefestigte Wiesenwege.

Alle an der Natur Interessierten sind herzlich eingeladen.
Im Anschluss an die Wanderung gehen wir gemeinsam frühstücken.

Auch Nicht-Vereinsmitglieder sind herzlich willkommen!

40 Jahre Blütenfest

Datum: 
Sonntag, 10 Mai, 2015 - 10:00
Adresse: 
OGV Roßwälden e.V.
In der Hald
Dorfstraße 1
73061 Ebersbach
Beschreibung: 

mit ökumenischem Gottesdienst und Frühschoppenkonzert.

Biene und Jakob - der Schöne vom Oberland und die süße Verführung

Datum: 
Sonntag, 10 Mai, 2015 - 12:00
Adresse: 
Netzwerk der Fachwarte
Beschreibung: 

Das Netzwerk der Fachwarte lädt ein zu einer geführten Wanderung. Dauer ca. 1,5 Stunden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. 

Muttertagskutschfahrt - mit dem Pferdeplanwagen durch´s Streuobstparadies

Datum: 
Sonntag, 10 Mai, 2015 - 14:00
Adresse: 
Treffpunkt zur Kutschfahrt: Jesingen, Parkplatz Sportgelände Lehenäcker
73230 Kirchheim
Beschreibung: 

Ein Angebot der Kulturlandschaftsführer Streuobstwiesen "Die Obstler" Cornelia Schaul und Martin Kirschmann in Zusammenarbeit mit dem Naturschutzzentrum Schopflocher Alb (NAZ).

Anmeldung bitte bis Donnerstag 07.05.2015 bei  Frau Berger (NAZ), Tel. 07026 95012 21 oder per Mail: s [dot] bergeratnaturschutzzentrum-schopfloch [dot] de

Robbi und Naila, zwei Kaltblutpferde, zeigen Ihnen ihre schöne Heimat. Kommen Sie mit, genießen Sie eine herrliche Kutschfahrt, die zugleich auch eine kleine Reise in die Vergangenheit ist. Kleine Verkosterle runden das Programm ab. Auf einen schönen Ausflug freuen sich Ihre Obstler: Martin Kirschmann und Cornelia Schaul.

mind. Teilnehmerzahl: 7 Erwachsene
max. Teilnehmerzahl: 12 Erwachsene

Geplante Fahrzeit: ca. 1,5 Std. anschließend Verkosterle mit gemütlichem Ausklang. Bitte warme Jacke und Decke mitbringen.

Kosten: 22.50 € /Erw., 8,50 €/ Kind bis 12 J

Schafschurfest

Datum: 
Sonntag, 10 Mai, 2015 - 14:00 bis 18:00
Adresse: 
Freundeskreis Eberstädter Streuobstwiesen e.V.
Steckenbornweg 65
64297 Darmstadt-Eberstadt
Beschreibung: 

Das Scheren der Schafe ist ein Erlebnis für Jung und Alt: Neben der Schur wird gezeigt, wie Wolle versponnen wird. Kinder können beim Filzen mitmachen. Genießen Sie neben Kaffee und Kuchen die vielfältigen Produkte, die die Eberstädter Streuobstwiesenlandschaft hervorbringt: Apfelsaft und –wein, Obstbrände, Schafswürste, Gelees, Konfitüren und vieles mehr.

Treffpunkt: Streuobstwiesenzentrum, Steckenbornweg 65, Darmstadt-Eberstadt (darf nicht mit PKW angefahren werden!)

Seiten

XLS Export