Veranstaltungen

In der Veranstaltungsdatenbank finden Sie alle Streuobstevents, die im Rahmen der Streuobsttage und des Aktionszeitraums von den Partnern, Streuobstinitiativen, Verbänden und Gruppen durchgeführt werden. Sie können nach Themen und/oder Regionen filtern. Für die eingetragenen Veranstaltungen sind die jeweils aufgeführten Veranstalter verantwortlich.

Hier können Sie auch Ihre eigene Veranstaltung in die Datenbank eintragen!

z.B. 22.06.2018

81. Treffen des NABU-BFA Streuobst in Hessen

Datum: 
Freitag, 22 Juni, 2018 - 08:00 bis Sonntag, 24 Juni, 2018 - 16:00
Adresse: 
NABU
Charitéstraße 3
10117 Berlin
Beschreibung: 

Der BFA (Bundesfachausschuss) organisiert seit 1993 mindestens alle zwei bis drei Jahre eine große Tagung, deren Inhalte in Tagungsbänden veröffentlicht werden, die im Streuobst-Materialversand erhältlich sind.

Kontakt:
NABU-BFA Streuobst
Martin Schaarschmidt und Florian Schumacher
InfoatStreuobstwiesenretter [dot] de

Weitere Informationen über den Bundesfachausschuss finden Sie -->hier.

Weitere wichtige Termine von NABU rund um das Thema Streuobst finden Sie -->hier

Wildobstspaziergang über den Wildobstpfad mit Kostproben

Datum: 
Freitag, 22 Juni, 2018 - 11:00
Adresse: 
Johannes Jeutter
Gärtnerhof Johannes M. Jeutter
Schilderhalde 1
73035 Göppingen
Beschreibung: 

Im Gärtnerhof wurde in den letzen Jahren und Jahrzehnten ein kleiner aber feiner Bestand an Wildobst aufgebaut. Ob Kirschpflaume oder Kornelle, ob Mispel oder Apfelbeere – dieses ursprüngliche Obst wird zu Gelee und Konfitüren verwendet und verarbeitet. Das Ergebnis ist ein unglaublich vielschichtiges Geschmackserlebnis.

Lassen Sie sich für dieses Wildobst begeistern. Interessante Geschichten und biologische Grundlagen zu den Pflanzen erfahren Sie ebenso wie die Verarbeitung der Früchte.

  • Veranstaltungsort: Gärtnerhof Johannes M. Jeutter, Schilderhalde 1, 73035 Göppingen
  • Es ist eine Anmeldung erforderlich!
  • Teilnahmegebühr: 8 € p. P.
  • Weitere Informationen erhalten Sie beim Veranstalter per Telefon: 07161 23036 und -->hier auf der Homepage.
  • Weitere Termine: 05. Mai 2018

 

Seminar: "Die Streuobstwiese"

Datum: 
Freitag, 22 Juni, 2018 - 15:00 bis Samstag, 23 Juni, 2018 - 18:00
Adresse: 
Schnittschule am Mittelrhein
Im Römerkastell 33
56077 Koblenz
Beschreibung: 

Das 2-Tages-Seminar führt ein in die vielfältigen wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Aspekte der traditionellen Streuobstkultur.

Von der ursprünglichen Bewirtschaftungsweise in historischen Zeiten spannt sich der Bogen über die Wiederentdeckung und Bedeutung der verbliebenen Extensiv-Obstbestände in der
modernen Agrar-Landschaft bis zu modifizierten Nutzungskonzepten für die heutige Zeit und die Zukunft.

  • Inhalte: Planung und Optimierung von Streuobstwiesen nach arbeitswirtschaftlichen und ökologischen Gesichtspunkten, intensive und extensive Konzepte für Pflege und Nutzung, Obstarten, begleitende Gehölze, Biotop-Strukturen, Sommerschnitt und ökologischer Pflanzenschutz in der Obstwiese.
  • Zeitplan: freitags von 15–20 Uhr + samstags von 10–18 Uhr   
  • Referenten: Herbert Ritthaler, Christoph Vanberg, Christopher Kiesslich
  • Gebühr: 190 €           
  • Veranstaltungsort: Schnittschule am Mittelrhein, Im Römerkastell 33, 56077 Koblenz


Weitere Informationen erhalten Sie beim Veranstalter unter der Tel.: 0173 9772800, per E-Mail oder -->hier auf der Homepage.
 

 

Wesensgemäße Bienenhaltung - Grundkurs und Weiterbildung für Imker

Datum: 
Samstag, 23 Juni, 2018 - 13:00 bis 17:30
Adresse: 
Daniel Stamm
Heidenlochstrasse 118
4410 Liestal
Beschreibung: 

Der Bienenkurs der wesensgemässen Bienenhaltung wendet sich an aktive Imker/innen und werdende Imker, sowie an Interessierte, die eine möglichst naturnahe und artgerechte Bienenhaltung suchen. Der Kurs zeigt einen Weg auf, wie sich der Imker dem Organismus Bienenvolk annähern kann und seine betreuenden Handlungen am Volk bienengemäss ausrichten lernt. Hierzu werden praktische Übungen aufgezeigt. Die Kurstage sind in einen theoretischen und einen praktischen Teil gegliedert.

Veranstaltungsort: Atelier Liestal, Heidenlochstr. 118, CH-4410 Liestal

Termine:

  • 23.06.2018, 13:00 Uhr- 17:30 Uhr
  • 11.08.2018, 13:00 Uhr- 17:30 Uhr
  • 01.09.2018, 13:00 Uhr-17:30 Uhr

Weitere Informationen und weitere Termine erhalten Sie ->hier.

 

Kräuterspaziergang mit Naturparkführerin und Kräuterpädagogin Gisela Weigle

Datum: 
Samstag, 23 Juni, 2018 - 16:00
Adresse: 
Barbara Hesser
Gemeinde Aspach
Backnanger Straße 9
71546 Aspach
Beschreibung: 

Bei unterhaltsamen Spaziergängen die NaturLandschaft rund um Aspach kennen lernen, das ist die Absicht von Gisela Weigle. Geschichten und Erzählungen von Pflanzen, Tieren und Menschen begleiten den Weg. Die Strecken von 3 bis 6 km sind zum größten Teil auf befestigten Wegen, teilweise auf dem Wanderweg Aspacher Panorama.

  • Wegstrecke 3 – 6 km, Dauer ca. 2-3 h
  • Kostproben gegen Ende der Tour

Treffpunkt: Rietenau, Parkplatz Heiligental, 71546 Aspach.

Es ist eine Anmeldung erforderlich! Kontaktieren Sie hierzu die Veranstalterin und Ansprechpartnerin Barbara Hesser per Telefon (07191 212-23) oder E-Mail (barbara [dot] hesserataspach [dot] de).

Die Teilnahmegebühr beträgt 8€ p.P.

Weitere Informationen erhalten Sie -->hier.

 

Hoffest der Edelobstbrennerei Schulz

Datum: 
Sonntag, 24 Juni, 2018 - 10:00
Adresse: 
Herbert Schulz
Edelobstbrennerei Schulz
Rossacher Str. 38
96269 Großheirath (Neuses an den Eichen)
Beschreibung: 

Im Juni veranstaltet die Edelobstbrennerei ein Hoffest mit dem Fokus auf regionale Produkte. Aktionen sind unter anderem die Ausgabe von Informationen und Beratung zum Streuobstbau sowie die Verkostung von Streuobstprodukten.

Uhrzeit: 10.00 bis 16.00 Uhr

Veranstaltungsort: Wiesenfeld Lindenstraße 20 im Landkreis Coburg

Weitere Informationen erhalten Sie per Telefon unter der Nummer 09569 466 (Schulz Herbert).

 

 

Bienenkisten-Stammtisch Frankfurt a. M.

Datum: 
Sonntag, 24 Juni, 2018 - 18:00
Adresse: 
Bienenkisten-Stammtisch Frankfurt a. M.
Beschreibung: 

In der Bienensaison findet einmal im Monat ein Treffen statt. Aktuelle Infos zu den Veranstaltungsorten und kurzfristige Terminänderungen werden rechtzeitig ->hier und auf  bekannt gegeben.

Wichtig: Der Bienenkistenstammtisch-Ffm findet an unterschiedlichen Orten statt. Wenn kein Ort bzw. “Zukunftspavillon” angegeben ist, können Interessierte den jeweiligen Treffpunkt bzw. Adresse per Mail erfahren.

Informationen und Kontakt:

Termine: 

  • Juni: Sonntag, 24.06.2018
  • Juli: Sonntag, 15.07.2018
  • August: Sonntag, 26.08.2018, August-Stammtisch mit Vortrag von A.Kramer "Netzwerk blühende Landschaften" bei Udo, Sportplatzstraße 61279 Grävenwiesbach
  • September: Sonntag, 29.09.2018, 4. Bienenfestival (eigener Stand), Siesmayerstraße 72, 60323 Frankfurt am Main
  • Oktober: 28.10.2018
  • Dezember: Sonntag, 09.12.2018, Winterbehandlung; Oxalsäuretausch

 

 

Biologische Vielfalt bewahren: »Nachhaltigkeit in der Imkerei – Kein Honigschlecken?«

Datum: 
Donnerstag, 28 Juni, 2018 - 09:00 bis 18:00
Adresse: 
Freilichtmuseum Beuren Museum des Landkreises Esslingen für ländliche Kultur
In Herbstwiesen
72660 Beuren
Beschreibung: 

Fachtagung in Zusammenarbeit mit dem Freilichtmuseum Beuren sowie dem Badischen und Württembergischen Imkerverband.
Wir bitten um Voranmeldung.

Beerenverarbeitung - Sirup, Marmelade & Co.

Datum: 
Donnerstag, 28 Juni, 2018 - 18:00 bis 22:00
Adresse: 
Annes Haus und Garten
Steinerweg 4
72555 Metzingen
Beschreibung: 

Es ist ein Rundgang durch den Garten des Obst- und Gartenbauvereins geplant, um dort Beeren zu entdecken und zu sammeln. Diese sollen schließlich verarbeitet und eine Vielzahl von Rezepten erprobt werden.

  • Es ist eine Anmeldung erforderlich (max. 10 Teilnehmer). Die Kursgebühr beträgt 20 € p.P. mit Materialkosten von 5 bis 9 €.
  • Veranstaltungsort: Annes Haus und Garten, Steinerweg 4, 72555 Metzingen

Weitere Informationen erhalten Sie per E-Mail (gekeleratgmx [dot] net) oder Telefon (0160 93763581) beim Veranstalter. 

 

Kulturnacht im Schönborner Hof

Datum: 
Freitag, 29 Juni, 2018 - 19:00
Adresse: 
Stadt Aschaffenburg
Dalbergstraße 15
63739 Aschaffenburg
Beschreibung: 

Geschichten rund um die Auswanderung nach Amerika stehen im Fokus eines Konzerts sowie einer Ausstellungseröffnung

...die Gebradene Daube flichen ein nicht ins Mauhl – unter diesem Motto werden im Rahmen eines Konzerts und inszenierter Lesungen die Stimmen von Amerika-Auswanderern des 19. und frühen 20. Jahrhunderts wieder zum Leben erweckt. Briefe und Lieder der Auswanderer berichten vom Zurücklassen der Lieben in der alten Heimat und den oft vielen Hürden beim Ankommen in Übersee. Männer und Frauen jeden Alters und Berufsstands hinterlassen neugierigen Augen und Ohren ihre alltägliche Erfahrung, aber auch Außergewöhnliches auf ihren Lebenswegen. Bei der inszenierten Lesung mit Schauspiel und den Auswandererliedern kann man auch ein Stück Geschichte(n) vom bayerischen Untermain und aus Aschaffenburg kennen lernen – poetisch, anrührend, manchmal tragisch und zutiefst menschlich.

Die Auswandererlieder werden gesungen und präsentiert von Alfred Baumgartner. Inszenierte Lesungen und Schauspiel: Angela Pfenninger und Iris von Stephanitz.

Freitag, 29. Juni 2018, ab 20:30 Uhr. Für Bewirtung ist gesorgt: Schlaraffenburger Streuobstagentur (->hier gets zur Schlaraffenburger Streuobstagentur)

In der Kulturnacht wird auch erstmals die Ausstellung „Von der Lutherbibel zur Gaunergeschichte. Bücher für deutsche Einwanderer in Amerika 1728 bis 1946“ zu sehen sein – eine Präsentation des Deutschen Auswandererhauses Bremerhaven, die erstmals an einem anderen Ausstellungsort gezeigt wird. Das Stadt- und Stiftsarchiv ergänzt die Ausstellung mit Themenblöcken rund um die Auswanderung vom bayerischen Untermain. Außerdem werden im Rahmen einer digitalen Videostation ausgewählte Filme zu sehen sein. Zur Ausstellung wird ein kleiner Katalog erscheinen.

 

Eröffnung der Ausstellung: 29. Juni 2018, 20:00 Uhr

  • Öffnungszeiten: 2. Juli bis 10. August 2018
  • Montag bis Freitag: 11:00-16:00 Uhr
  • Samstag/Sonntag, 7./8. Juli und 4./5. August: 11:00-16:00 Uhr
  • Eintritt frei

Weitere Informationen über die Veranstatung erhalten Sie ->hier bei der Stadt Aschaffenburg. 

Seiten

XLS Export