Fortbildungsreihe Streuobstpädagogik

Raus auf die Streuobstwiese! - Bereits zum fünften Mal startet am 17. April die Fortbildungsreihe zur Streuobstpädagogik.

An vier Tagen übers Jahr verteilt lernen die Teilnehmer naturpädagogische Aktivitäten zum Wahrnehmen und Forschen, Bewegen und Spielen, Beobachten und Experimentieren, Werkeln und Genießen kennen. Sie vertiefen dabei ihr eigenes Hintergrundwissen über Bäume, Hintergrundwissen und Tiere der Streuobstwiese und sind bestens vorbereitet, um Kinder auf der Streuobstwiese mit heimischer Natur vertraut zu machen. „Learning by doing“, Praxisorientierung und ein Skript erleichtern die Umsetzung.


Veranstalter ist das Naturschutzzentrum Obere Donau in Beuron in Kooperation mit dem BUND Bodensee-Oberschwaben. Durchgeführt wird die Fortbildung von der Biologin und Naturpädagogin Angela Klein (Autorin von „Nichts wie raus auf die Streuobstwiese“ und „Naturwerkstatt Schmetterlinge“).

Der Anmeldeschluss ist am 30.3.2018. Weitere Informationen zu Inhalten, Terminen und Kosten gibt es im unten angehängten Flyer, sowie auf der Homepage des Naturschutzzentrums www.nazoberedonau.de und unter infoatnazoberedonau [dot] de.