ARGE Streuobst und Blühendes Österreich suchen die schönsten Streuobstwiesen

Streuobstwiesen gehören zu den am stärksten gefährdeten Lebensräumen in Österreich. Um auf die Bedeutung für Mensch und Tier aufmerksam zu machen, soll mit einem Wettbewerb die Pracht dieser gefährdeten Kulturlandschaften und die Obstvielfalt Österreichs vor den Vorhang geholt werden. Die schönsten, sorten- und artenreichsten Bestände werden prämiert. Michaela Dorfmeister, Skilegende und ebenfalls Besitzerin einer Streuobstwiese im Mostviertel ist Botschafterin der Streuobstwiesen. 

ARGE Streuobst und Blühendes Österreich rufen alle BäuerInnen und GartenbesitzerInnen auf, ihre Streuobstwiesen und Hausgärten mit Obstbestand bis 24. Juni 2018 bei Blühendes Österreich einzureichen.

Eckdaten zum Wettbewerb:

  • bis 24. Juni 2018 Eckdaten und Fotos unter www.blühendesösterreich.at einreichen
  • Mitmachen können alle, die eine Streuobstwiese oder einen Hausgarten bewirtschaften oder im Eigentum haben
  • zwei Kategorien: Streuobstwiesen mit mehr als fünf Bäumen, Hausgärten mit zwei bis fünf Bäumen
  • Die Jury bestehend aus Robert Nagele (Vorstandssprecher BILLA AG), Michi Dorfmeister (ehemalige Skirennläuferin), Ronald Würflinger (Geschäftsführer Blühendes Österreich) und Christian Holler (Streuobstexperte bei ARGE Streuobst) wählt die Gewinner am 2. August 2018
  • Prämiert werden die schönsten drei Streuobstwiesen und Hausgärten aus allen Bundesländern, sowie zwei Bundessieger
  • Gewinne: Preise im Wert von bis zu 5.000 Euro wie z.B. eine Obstraupe oder Haus-/Hydropresse. Die erstgereihten 100 Einreichungen erhalten regionaltypische Obstbäume

Sammeln Sie Eindrücke über den Wettbewerb und sehen Sie sich -->hier den zugehörigen Werbefilm an.

-->Hier erhalten Sie Informationen über den Veranstalter ARGE Streuobst Österreich - Österreichische Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des Streuobstbaus und zur Erhaltung obstgenetischer Ressourcen.

-->Hier erhalten Sie Informationen über den Veranstalter Blühendes Österreich – REWE International gemeinnützige Privatstiftung.

 

Bei Rückfragen kontaktieren Sie: