13. Kürnbacher Herbstmarkt - Herbstzauber im Museumsdorf

Genuss für alle Sinne am 1. Oktober im Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach.

Über 100 Aussteller, tausende begeisterte Besucher: Bereits zum 13. Mal lädt der Herbstmarkt im Oberschwäbischen Museumsdorf Kürnbach zum Bummeln, Stöbern und Probieren ein. Am Sonntag, 1. Oktober 2017, zeigt sich hier von 10 bis 18 Uhr der Herbst von seiner schönsten Seite.

Im Museumsdorf Kürnbach bei Bad Schussenried ist der Herbst eingezogen: Die leuchtenden Äpfel und die altehrwürdigen Bauernhäuser bilden den stimmungsvollen Rahmen für das bunte Angebot von über 100 Ausstellern, die Dekoratives, Nützliches und Wohlschmeckendes aus der Region auf dem Herbstmarkt anbieten.

Ein Höhepunkt des Herbstmarktes stellt wieder die weithin berühmte Apfelausstellung mit gut 150, zum Teil sehr seltenen Apfel- aber auch Birnensorten dar. Zu bestaunen gibt es außerdem rund 150 Kartoffel- und 100 verschiedene Kürbis- und Tomatensorten.

Viele kommen immer wieder zum Herbstmarkt und freuen sich auf die großen und kleinen Köstlichkeiten, die man an den Ständen probieren kann – sei es bei den frischen Leckereien aus dem historischen Backhaus, bei den vielen Spezialitäten aus der Region, von Dennete über Spezialitäten vom Grill hin zu Käse- und Obstköstlichkeiten. Genießen auf Oberschwäbisch kann man auch mit einem prickelnden Birnenschaumwein, einem Gläschen fruchtigen Likör oder würzigen Kaffeespezialitäten. Für die richtige Untermalung sorgen „Blasmusik pur“ und die „Uttenweiler Egerländer“.

Daneben findet sich viel Nützliches und Schönes für Haus und Garten: Pflanzen, Materialien oder Geräte für die Gartengestaltung oder den Obstbau, Dekorationen für drinnen und draußen, Schmuck und Düfte, Antikes und Modernes laden die Besucherinnen und Besucher ein. Wer seinen Obst- oder Ziergarten fürs neue Jahr vorbereiten oder sein Heim für den Winter gemütlich gestalten will, ist im Museumsdorf richtig.

Darüber hinaus erfahren die Besucher alte Techniken beim Holzschnitzen, Korbflechten, an der Sockenstrickmaschine oder beim Sensen und Dengeln. Kinder können zudem bei den Bezirks-Imkern aus Biberach beim Kerzenziehen helfen. Zudem lädt die Mini-Dampfbahn des Schwäbischen Eisenbahnvereins e.V. Groß und Klein zu einer Fahrt ein.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Museumsdorfes.

Eine Liste aller Aussteller und den diesjährigen Lageplan finden Sie zudem unten angehängt.